Willkommen im Flugclub Randers

Klubhus2Der Flugclub Randers ist eine Interessengemeinschaft die das generelle Ziel hat das Interesse an privatem Flug und Luftfahrt aktiv zu fördern und zu verbreiten.

Der Club ist offen für alle Flug-Enthusiasten, alle privaten Piloten und Andere mit Interesse für Freizeit-Flug. Er ist einer der größten und am meisten aktiven Clubs in Dänemark. Der Club liegt am Flugplatz Randers, nur 4,8km nördlich der Stadt Randers. Der Platz gehört der Randers Kommune und wird auch von dieser betrieben. An jedem ersten Samstag des Monats ist der Club von 10 bis 14 Uhr für jegliche Besucher geöffnet.

Der Club wie wir ihn heute kennen wurde am 17. Mai 1965 begründet und ist seitdem stätig gewachsen. Im Jahr 1988 wurde die Gras-Landebahn durch eine asphaltierte Landebahn, Rollbahnen und einen Parkplatz-Bereich abgelöst. Auch für uns heute ist diese Entwicklung noch besonders vorteilhaft und deckt sowohl den Flug-Bedarf der Mitglieder als auch den der umliegenden Gemeinschaft. Besucher sind immer herzlich willkommen!

Das Clubhaus zeichnet sich durch einen Briefingraum, Besprechungs- und Büroräume, sowie eine geräumige Küche aus. Der Club besitzt verschiedene Hangars mit Stellplätzen für 16 Flugzeuge. Zurzeit sind alle Stellplätze belegt, für Mitglieder gibt es jedoch die Möglichkeit sich auf die Warteliste setzen zu lassen.  Auf dem Gelände sind außerdem 9 Hangars verzeichnet die unter Privateigentum stehen.

Der Flugplatz wird sowohl zum Erwerbsflug, wie auch zum Privatflug verwendet.

Die Asphaltbahn, deren Länge 900 Meter und deren Breite 23 Meter beträgt, ist mit einer Bahnenbeleuchtung ausgestattet, sodass sie auch außerhalb der Tagstunden zur Verfügung steht. 

Der Club ist bemüht sich ständig um seine 180 Mitgleider und sorgt deshalb an Werktagen wie an Wochenenden für eine lange Reihe interessanter Aktivitäten. Diese Aktivitäten umfassen unter anderem:

  • Gemeinsame Flugtouren zu verschiedensten Lokalitäten im In- und Ausland
  • Vorträge und Seminare mit besonderer Bedeutung für den Freizeit-Flug
  • Wettbewerbe mit Lande- und Navigationsübungen
  • Theorieunterricht für werdende Piloten
  • Veranstaltungen mit Flugmöglichkeit für spezifische Interessengruppen

Etwa 40 Flugzeuge haben ihren festen Platz im Club und den zugehörigen privaten Hangars auf dem Flugplatz. Die Flugzeuge stehen im Besitz von Einzelpersonen, mehreren Personen und von Firmen die diese zu kommerziellen Zwecken verwenden.   

Neben den hauptverantwortlichen Leitern des Flugclubs uebernehmen einige andere Mitglieder einzelne Aufgaben. Der Club verfolgt das Ziel mehrere andere Arbeitsgruppen aufzubauen die weitere wichtige Auftraege ausfuehren wie:

  • Ausbildung
  • Gruppen Flugtouren
  • Aufrechterhaltung und Erneuerung
  • Betrieb des Platzes an den Wochenenden etc. …

Wenn Sie als Mitglied Interesse daran haben solche Aufgaben zu uebernehmen koennen sie sich beim Sekretariat des Clubs melden.

Viele Menschen glauben Gemeinschaften von Piloten und Besitzern von Flugzeugen seien geschlossen und exklusiv. Doch dies ist ein reines Vorurteil! Mittlerweile ist der Freizeitflug physisch sowie oekonomisch durchaus praktikabel. Deshalb heissen wir vom Randers Flyveklub jeden herzlich willkommen!